Ho’ oponopono



” Alles Lieben lernen.”

Ho`o   ~   etwas tun/ etwas verursachen
pono  ~  ausgleichen, in Balance bringen
pono  ~  zweimal/ mehrmals richtig viel ausgleichen

Wir sehen uns die Themen systematisch an:

  • Körperliche Symptome
  • Lebensthemen
  • Partnerschaft
  • Beruf
  • Inneres Kind
  • Vater/ Mutter Themen

Es geht jedoch IMMER um die eigenen Gefühle, die diese Situationen auslösen. Diese dürfen wir lieben lernen und wir bemerken dann, dass dies unsere wahren Kraftquellen sind. Wenn wir diese weiterhin verweigern anzunehmen, werden wir nicht unser ganzes schöpferisches Potenzial leben können. Wenn wir die Haltung des Widerstandes aufgegeben, öffnen sich die Türen.

Der Weg in die Freiheit konfrontiert uns immer wieder neu mit Widerständen, Widersprüchen und Konflikten.

Die Lektion ist  
~   ALLES LIEBEN zu lernen   ~

Wenn wir das Leben als Erkenntnisprozess begreifen und verstehen, dass Erkenntnis immer nur in der Reibung mit der entgegengesetzten Polarität stattfindet, entdecken wir, dass Ängste und Widerstände zuverlässige Wegweiser unseres inneren Wachstums sind.

Deshalb sind körperliche, emotionale und geistige Widerstände und Konflikte niemals lästige Defizite, die es wegzumachen gilt. Sie sind notwendige Bedingungen dafür, dass wir überhaupt Freiheit, Glück und Sinn erfahren können.